08 August 2009

Bauchfett

Ich bin wieder hier, und zum Einstieg präsentiere ich euch heute die einmalige und schnellste Form des Bauchfettwegmachens:



  1. Rechts (oder links) an der Wirbelsäule entlang einen ca. 2 cm tiefen Schnitt machen
  2. Haut abziehen
  3. mit Messer und Teigschaber Fettreserven abtrennen, Muskeln (falls vorhanden) bitte dranlassen
  4. Haut wieder drüber legen und der Wirbelsäule entlang fest anziehen, so dass auf beiden Hautstückenden mind. 1 cm Überschuss bleibt (der entfernten Fettmassen entsprechend darf es immer auch ein wenig mehr sein)
  5. die überschüssigen Hautenden mit einem handelsüblichen Locher in gleichmässigen Abständen mit Löchern versehen
  6. Schnürsenkel (von Vorteil in der Farbe des Hauttons) einfädeln und festzurren
  7. gut zubinden

    Option: die entfernten Fettbestände in Tupperware möglichst luftdicht versorgen, dann können sie allenfalls für andere Handarbeiten (z.B. Lippen, Brüste, Arsch Aufpolsterungen) verwendet werden.

    Schnittmuster und Baukästen können unter Vorausbezahlung bestellt werden

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich bin auch wieder hier ;-)

Hoi Du! Schön xi?

mami

Silenus hat gesagt…

Hey, was ist los? Schon fast drei Wochen ohne Eintrag von dir...? Was ist, bist du in den Veloferien mit Edi Manser? Ich hoffe, du schaffst es aber noch vor dem 11. September wieder nach Hause...